Aussteller und Kurzfassung des Programms zum SPESSART Adventsmarkt 2017

Stand Ende Oktober 2017, Änderungen vorbehalten

Programmangeboten am Stand oder im Bauwagen im Wald
(Stand Okt. 2017, Änderungen vorbehalten!)

Im und am Bauwagen im Wald (Rundweg)

Die Naturparkführer des Naturpark Spessart e.V. bieten  täglich ein abwechslungsreiches Familienprogrammfür Groß & Klein an: Sterne basteln für den Weihnachtsbaum, Geschichten vorlesen sowie Stockbrotbacken am Lagerfeuer; für Senioren freitags Perlen-Weihnachtssterne  basteln.

Sowie in der Hütte gegenüber:
Speziell für Kinderund Jugendliche: steinzeitlicher Schmuck aus Naturmaterialien basteln und Freipinseln eines Saurierskelettes

Vor dem Bauwagen im Wald (Rundweg):
Treffpunkt für die Fackelwanderung durch die Adventliche Waldillumination und dem Geist-Reich mit Kurzgeschichten zum Advent und den vier Elementen, täglich um 17 Uhr, geführt von den Naturparkführern

In und an der Runden Hütte im Wald (Rundweg):
Rettungshundestaffel des Bayerischen Roten Kreuzes / Kreisverband Main-Spessart, mit Informationen und kurzen Vorführungen (1. Adventswochenende)

Einladung zur inneren Einkehr / Besinnung am Bildstock an der Birkenhainer Landstraße:
Bildstockdes Hl. Franz von Assisi, erbaut von Hans Blaschofski, Ruppertshütten; geweiht von Pater Paul, in Kooperation mit dem Diözesanbüro MSP, Johannes Weismantel

An der Birkenhainer Landstraße / Stand Studio Kreativ oder der in der Remise:
„Schmücke deinen Tonweihnachtsbaum selber“

In der Remise:
Korbflechter Günter Lippert zeigt seine Handwerkskunst (in Aussicht)

Hütte und Schäferwagen an der Wiese
Wollverarbeitung: das Kardieren und Verspinnen der Alpaka Rohwolle zeigt Bettina Pfeiffer täglich mehrfach;
Nadelfilzen im Schäferwagen: Sa. je 16 Uhr bis 19 Uhr, So. je 13 Uhr bis 17 Uhr

Weitere Programmpunkte (Kurzfassung)
(Stand Okt. 2017, Änderungen vorbehalten!)

Eröffnung am Fr. 1.12. um 17:30 Uhr mit Grußworten von Schirmherr Landrat Thomas Schiebel, Landkreis Main-Spessart; Schirmherrin Susanne Simmler, Erste Kreisbeigeordnete des Main-Kinzig-Kreises; sowie 2. Bürgermeisterin Christine Kohnle-Weis, Stadt Lohr a.Main, in Begleitung des Lohrer Schneewittchens und den Breitenberger Alphornbläsern.

Adventliche Waldilluminationund Eintauchen ins  „Geist-Reich“ (keine Geister aber geist-reiches entdecken); realisiert von Mitgliedern der Interessengemeinschaft Spessart Adventsmarkt: Bettina und Michael Pfeiffer; Bayerische Staatsforsten; Firma Vetter Elektro; Diözesanbüro Main-Spessart; Naturpark Spessart e.V. mit den Naturparkführern; Waldschänke Bayrische Schanz; MJS Veranstaltungstechnik, ehrenamtliche Helfer & Aussteller des Marktes

Eucharistiefeier mit Pfarrer Martin (Pfarramt Neuendorf / Ruppertshütten), am 2.12., um17 Uhr, es singt der Chor | Singkreis von Ruppertshütten unter der Leitung von Martina Roth, auf dem Saxophon spielen Susanne Nickel, Sonja Zieres und Willi Mantel

Planwagenfahrten, Sa ab 14 Uhr, So ab 12 Uhr, jeweils bis ca. 17 Uhr; W. Meier, Lohrhaupten

Kinder/Familienprogramm: täglich Märchenerzählen, Basteln, Malen, Spielen zu Themen rund um den Advent im Wagen des Naturpark Spessart mit den Naturparkführern

Stockbrot am Lagerfeuer, Märchen, Basteln täglich mit den Naturparkführern des Naturparks Spessart

Das  LohrerSchneewittchen verteilt Äpfel am Markt und lädt zur Märchenstunde im Bauwagen des Naturparks Spessart ein, Fr. 1.12. um 18 Uhr; Sa. 2.12. um 16 Uhr und So. 3.12. um 14 Uhr

Der Nikolaus kommt am 10.12. um 14 Uhr zu Besuch

Geführte Wanderungen zum Spessart Adventsmarktvon und nach Ruppertshütten mit Elisabeth König, Eva Schwarz, Veronika Wirth, Marion Scheytt; Strecke ca. 3 km, Treffpunkt: Bushaltestelle am Friedhof Ruppertshütten / Ortsausgang - täglich um 15 Uhr; sonntags auch um 13 Uhr; zurück nach Ruppertshütten auf Anfrage, Treffpunkt: Infostand

Handgefertigte Weihnachtskrippen von Christian Inderwies (Teil des Erlöses geht an das Kinderhospiz Sternenzelt in Marktheidenfeld)

Einladung ins „Geist-Reich“ mit adventlichem Angebot zur Einstimmung auf Weihnachten

Gemeinschaftsaktion: Diözesanbüro Main-Spessart & Die 3 im Spessart

Wald & Kunst - Illuminationen entlang einzelner Kunstobjekte entlang der Birkenhainer Landstraße (ALF Karlstadt-Lohr, Bayerische Staatsforsten)

Dreispitz – Alpakas zum verlieben schön! Herde mit Fohlen; sowie lustige Ziegen und besondere Schafe beobachten, Tiere von Bettina & Michael Pfeiffer;

Musikalische Einlagen
Breitenberger Alphornbauer (Flörsbachtal) blasen auf ihren Alphörnern im Wald, an allen Tagen jeweils um 17 Uhr, Dauer ca. 1 Stunde mit Pausen

Jugendkapelle Rupperthütten, Termine noch offen

Sängerin Alexia Wied (Bad Orb) singt weihnachtliche Lieder, am 2.12. um 16 Uhr und am 9.12. um 16 Uhr in der Remise, Dauer jeweils ca. 45 Min.

Spirit Trommeln am Lagerfeuer mit Marion Scheytt (Ruppertshütten), 1./2.12 um 19 Uhr, 3.12. um 18 Uhr


Schirmherrschaft

Schirmherren dieses länderübergreifenden Projektes SPESSART Adventsmarkt sind

Landrat Thomas Schiebel, Landkreis Main-Spessart und Frau Susanne Simmler, Erste Kreisbeigeordnete und Tourismusdezernentin des Main-Kinzig-Kreises


Interessengemeinschaft und Kooperationspartner

Zur Interessengemeinschaft SPESSART Adventsmarkt gehören: Landkreis Main-Spessart, Main-Kinzig-Kreis, Stadt Lohr a.Main, Gemeinde Flörsbachtal, Diözesanbüro Main-Spessart, Bayerische Staatsforsten, Naturpark Spessart mit den Naturparkführern, Die 3 im Spessart – originelle GenussKultur, Bettina u Michael Pfeiffer, Künstler, Vereine. Kooperationspartner sind: Deutsche Bahn DB, Erfurter Bahn EB, Sodenthaler Mineralbrunnen, Würzburger Hofbräu, OMNI Reisen, Spessart Mainland, Peter Bechold, Heike Pautkin Grafikdesign, Firma Vetter Elektro, MJS Veranstaltungs-technik, MSP Nahverkehrsgesellschaft.  

Ein besonderer Dank gilt der Freiwilligen Feuerwehr Ruppertshütten und auch den Lohrer Feuerwehren für ihren großartigen Einsatz hinsichtlich der Verkehrs-regelung rund um den Markt. Alle Besucher werden gebeten, den Anweisungen der FFW unbedingt Folge zu leisten! Vielen Dank!

Soziale Beiträge | Förderung
Viele Akteure, Mitwirkende sowie Aussteller am SPESSART Adventsmarkt unterstützen auch 2017 wieder soziale Projekte und Einrichtungen.

Der SPESSART Adventsmarkt trägt zur Förderung des Ehrenamtes sowie des Ländlichen Raumes bei. 

Programm Kurzfassung Schirmherren Partner - Stand Okt 2017

 

Programm Fr 1-12-2017

 

Programm Sa 2-12-2017

 

Programm So 3-12-2017

 

Programm Fr 8-12-2017

 

Programm Sa 9-12-2017

 

Programm So 10-12-2017

 


Alexia Wied singt am 2. und 9. Dezember 2017 weihnachtliche Lieder am SPESSART Adventsmarkt

 

Alexia-2017Die Schlagersängerin Alexia Wied aus Bad Orb bekannt aus Funk und Fernsehen begann ihre musikalische Laufbahn  2012 nach ihrer erfolgreichen Teilnahme am Talent-Wettbewerb „Hessenstar“ des Hessischen Rundfunks und Fernsehens HR4. Sie hat bisher 24  Singlehits und ein Album mit dem Titel „In dem Spiel einer Nacht“ mit 12 weiteren Songs produziert und veröffentlicht. Als „Lady des Deutschen Schlagers“ hat sie sich in der zurückliegenden  Zeit mit zahlreichen Auftritten bei Messen, Stadtfesten und Firmenevents usw. einen Namen gemacht. Mehrfach stand Alexia Wied bei Fernsehproduktionen des Deutschen Musikfernsehens, des Senders Gute Laune TV und des privaten Fernsehsenders Torner-Tv. in Hamburg  und Acksel- Tv. in Berlin mit bekannten Künstlern auf der Bühne. Auch Auftritte in Belgien, der Schweiz , Italien und Griechenland hat sie zu verzeichnen . Im Juni 2017 veröffentlichte Alexia ihre neueste Hitsingle „Sehnsucht nach Rhodos“ bei Tornerrecords in Hamburg. Kurz nach der Veröffentlichung trat sie eine Urlaubsreise auf die griechische Insel Rhodos nach Rhodos Stadt an. Als der neue Song dort bekannt wurde, erfolgte eine Einladung zu einem Empfang als Ehrengast bei der Bürgermeisterin von Rhodos-Stadt. Alexia ist sehr stolz auf diese Anerkennung und Wertschätzung. Am 17.09.2017 nahm sie in Berlin am internationalen Wettbewerb von Torner-Tv Hamburg „Newcomer Award“ teil und konnte sich bei ihren Mitbewerbern aus Deutschland, Österreich und der Schweiz mit ihrem Erfolgssong „Sehnsucht nach Rhodos“ durchsetzen und diesen Preis gewinnen.