Am 1. und 2. Adventswochenende

Fr/Sa/So 25./26/./27. November und 2./3./4. Dezember 2016

Freitags  15 – 21 Uhr
Samstags  15 – 21 Uhr
Sonntags  12 – 19 Uhr

SPESSART ADVENTSMARKT AN DER BAYRISCHEN SCHANZ  

EINSTIMMUNG UND BESINNUNG AUF WEIHNACHTEN

Adventsmarkt
Adventsmarkt
  

Vorankündigung:

Adventliche Waldillumination * Fackelwanderungen * Lagerfeuer * Basteln, Märchenerzählen und Stockbrotbacken am Lagerfeuer mit den Naturparkführern des Naturpark Spessart *  Planwagenfahrten * Begegnung mit dem Lohrer Schneewittchen * Besuch des Nikolauses * Beiträge des Diözesanbüros Main-Spessart zur Adventszeit *  Eucharistiefeier mit Pfarrer Martin und dem Singkreis Ruppertshütten * Alpakas bewundern * Die Geschichte des „Klosters Einsiedel“ mit Münzenschlagen in historischem Gewand * Weihnachtsgeschichten, Gedichten und Kurzlesungen von Schriftstellern und Dichtern aus dem Spessart lauschen * Geführte Wanderungen von Ruppertshütten zum SPESSART Adventsmarkt und wieder zurück * Der Hundestaffeln des Roten Kreuzes zuschauen und dabei Wissenswertes erfahren * Kunsthandwerk, Weihnachtsausstellungen sowie echte Spessarter und ihre Weihnachtsdekorationen erleben * musikalische „handgemachte“ Einlagen * regional Köstliches an Speis & Trank sowie natürlich Weihnachtsgebäck

Bei einem Besuch des SPESSART Adventsmarktes kann die Mystik und Schönheit des Spessarts im Winter erlebt werden. Das adventliche Rahmenprogramm „Einstimmung und Besinnung auf Weihnachten“ untermalt den SPESSART Adventsmarkt: so werden verschiedene Beiträge in Kooperation mit dem Diözesanbüro Main-Spessart, den Naturparkführern des Naturpark Spessart, der ArGe Kloster Einsiedel, dem Roten Kreuz  sowie vielen weiteren Akteuren aus dem Spessart angeboten. „Handgemachte“ Musik, Kunsthandwerk sowie regionale Produkte gehören ebenfalls zum Angebot. Kulturinteressierte können Schriftstellern und Dichtern aus dem Spessart bei ihren Vorlesungen lauschen. Die Arbeitsgemeinschaft „Kloster Einsiedel“ informiert über ihre Ausgrabungsarbeiten und zeigt Münzschlagen im historischen Gewand.

Und natürlich, auch in diesem Jahr kommt der Nikolaus auf Besuch (4.12.) und man kann dem Lohrer Schneewittchen begegnen. Es kann eine Alpakaherde bewundert, den lustigen Ziegen oder den Rettungshunden (Rettungshundestaffel Rotes Kreuz) zugeschaut werden. Wer möchte nimmt an einer  Planwagenfahrt durch den Spessartwald (Sa/So) teil, oder an einer geführten Wanderung von Ruppertshütten zum SPESSART Adventsmarkt und gerne abends auch wieder zurück (oder eine Strecke mit dem Pendelbus). Die Naturparkführer des Naturparks Spessart basteln ganztags mit den Kindern im Bauwagen, erzählen Märchen und backen Stockbrot am Lagerfeuer.

Die Besonderheit des Markts macht wohl auch die adventliche Waldillumination aus: hunderte von Kerzen, stimmungsvolle Illuminationen und adventliche Symbole laden ein, sich auf die Vorweihnachtszeit einzustimmen. Eine Fackelwanderung mit Kurzgeschichten zum Advent wird entlang der adventlichen Waldillumination täglich angeboten. Die Waldillumination wird von der Interessengemeinschaft Spessart Adventsmarkt als Gemeinschaftsprojekt realisiert.

Übrigens: das gesamte Marktgelände ist mit Kinderwagen und Rollstuhl befahrbar.

* Interessengemeinschaft Spessart Adventsmarkt: Bayerische Staatsforsten; Firma Vetter Elektro; Diözesanbüro Main-Spessart; Naturpark Spessart mit den Naturparkführern; Die 3 im Spessart; Waldschänke Bayrische Schanz mit (ehrenamtlichen) Helfern.

Unsere Kooperationspartner: Landkreis Main-Spessart; Main-Kinzig-Kreis / Spessart; Stadt Lohr a.Main; Gemeinde Flörsbachtal; DB Bahn; Erfurter Bahn; MSP Nahverkehrsgesellschaft; Main-Kinzig-Reisen; Würzburger Hofbräu; Sodenthaler Mineralbrunnen; Eder & Heyland´s Brauerei; Heike Pautkin Grafikdesign; Joachim Weis Veranstaltungstechnik.

Weitere Informationen unter Partner

Reisegruppen bitten wir um vorherige Anmeldung!

Kontakt, Informationen und Anmeldung von Reisegruppen:
Interessengemeinschaft SPESSART Adventsmarkt
c/o Waldschänke Bayrische Schanz
Schanzstraße 85, 97816 Lohr-Ruppertshütten
Telefon 0 93 55 – 6 18
info@bayrische-schanz.de

Bewerbungen von Kunsthandwerkern / Ausstellern:
sind zu richten an: info@bayrischen-schanz.de
Im Mittelpunkt des Marktangebotes stehen regionale Produkte aus dem Spessart, um genaue Produktangabe, nach Möglichkeit mit Fotos, wird gebeten.

Informationen zu weiteren Angeboten im Spessart erhalten Sie über die

Touristinformation Main-Spessart
Telefon 09353 7931750
tourismus@lramsp.de