Am 1. und 2. Adventswochenende
Fr/Sa/So 27./28./29. November und 4./5./6. Dezember 2015

Freitags  15 – 21 Uhr
Samstags  15 – 21 Uhr
Sonntags  12 – 19 Uhr

SPESSART ADVENTSMARKT AN DER BAYRISCHEN SCHANZ  

EINSTIMMUNG UND BESINNUNG AUF WEIHNACHTEN

adventmarkt_15
Aussteller Programm Kurzfassung
Programm erstes Adventswochenende 27 bis 29-11-2015
Programm zweites Adventswochenende 4 bis 6-12-2015

Vorankündigung:

Adventliche Waldillumination * Fackelwanderungen * Planwagenfahrten * Lagerfeuer * besinnliche Beiträge des Diözesanbüros Main-Spessart * Kinder- und Familienprogramm mit den Naturparkführern des Naturparks Spessart * Nikolaus (6.12.) * Lohrer Schneewittchen * Kunsthandwerk * Weihnachtsdekorationen * musikalische Einlagen * regional Köstliches an Speis & Trank sowie natürlich Weihnachtsgebäck

Bei einem Besuch des SPESSART Adventsmarktes kann die Mystik und Schönheit des Spessarts im Winter erlebt werden. Vor allem aber möchten wir mit diesem Adventsmarkt „Einstimmung und Besinnung auf Weihnachten“ erlebbar werden lassen. Ein stimmungsvoll-dezentes Rahmenprogramm untermalt den SPESSART Adventsmarkt: so möchte Johannes Weismantel, Diözesanbüro Main-Spessart mit seinem Beitrag "Auf dem Weg zur Krippe".... Jede und Jeden dazu animieren, ein Stück Wald-Besinnung zu genießen. Ruhe zu finden und in Gedanken eine ganz persönliche Adventliche Atmosphäre zu entdecken. So wie die Menschen vor 2000 Jahren, sind auch wir heute Suchende mit ganz unterschiedlichen Wahrnehmungen, Erfahrungen und Wünschen. Ob Klein, ob Groß, jeder kann sich eine Karte ‚Wunschpartner der Krippe‘ am Stand von ‚Die 3 im Spessart‘ abholen und ausfüllen und diese mit einem persönlichen Weihnachtswunsch in die leere Weihnachtskrippe im ‚Stall von Betlehem‘ (auf dem Rundweg der Waldillumination zu finden) legen. Unter allen Krippenpilgern werden 25 Gewinner gezogen. Weiterhin untermalen „handgemachte“ Musik, Kunsthandwerk, Weihnachts- und Krippenausstellungen den Markt auf dem natürlich auch regionale Produkte und Schmankerln angeboten werden. Es kommt der Nikolaus auf Besuch (am 6.12.) sowie des Lohrer Schneewittchen (27.und 29.11.). Es kann eine Alpakaherde bewundert oder den lustigen Ziegen zugeschaut werden. Wer möchte nimmt an einer  Planwagenfahrt durch den Spessartwald (Sa/So) teil,  oder an einer geführten Wanderung von Ruppertshütten zum SPESSART Adventsmarkt und auf Wunsch abends auch wieder zurück (oder eine Strecke mit dem Pendelbus). Die Naturparkführer des Naturparks Spessart basteln ganztags mit den Kindern im Bauwagen, erzählen zwischendurch Märchen und backen Stockbrot am Lagerfeuer. Und, natürlich, das Märchen vom Auszug aller „Ausländer“ erfährt in diesem Jahr besondere Aufmerksamkeit. Angeregt von Johannes Weismantel, Diözesanbüro Main-Spessart, verfasst von Helmut Wöllenstein, wird dieses täglich von Akteuren der Interessengemeinschaft am Lagerfeuer erzählt.

Die Besonderheit des Markts ist wohl auch adventliche Waldillumination: hunderte von Kerzen, stimmungsvolle Illuminationen und adventliche Symbole laden ein, sich auf die Vorweihnachtszeit einzustimmen. Eine Fackelwanderung mit Kurzgeschichten zum Advent wird entlang der adventlichen Waldillumination täglich angeboten. Die Waldillumination wird von der Interessengemeinschaft Spessart Adventsmarkt als Gemeinschaftsprojekt realisiert.

Übrigens: das gesamte Marktgelände ist mit Kinderwagen und Rollstuhl befahrbar.

* Interessengemeinschaft Spessart Adventsmarkt: Landkreis Main-Spessart; Main-Kinzig-Kreis; Stadt Lohr a.Main; Gemeinde Flörsbachtal; Bayerische Staatsforsten; Firma Vetter Elektro; Diözesanbüro Main-Spessart; Naturpark Spessart mit den Naturparkführern; Waldschänke Bayrische Schanz mit (ehrenamtlichen) Helfern.
Unsere Kooperationspartner: Würzburger Hofbräu; Sodenthaler Mineralbrunnen; Eder & Heyland´s Brauerei; Peter Bechold; Main-Kinzig-Reisen; Die 3 im Spessart.

Reisegruppen bitten wir um vorherige Anmeldung!

Information zur Anfahrt

Die Anreise ist mit dem PKW oder einem Reisebus (für Gruppen) möglich. Reisegruppen bitte unbedingt vorher anmelden, damit ein entsprechender Busparkplatz reserviert werden kann. PKWs bitte nur auf den ausgeschriebenen Parkplätzen parken, entsprechende Verkehrsschilder sind zu beachten! Ein Pendelbus (zu den PKW-Parkplätzen) fährt Ruppertshütten und auf Bedarf den Parkplatz am Stausee (zwischen Langenprozelten und Ruppertshütten gelegen, MSP 19) oder auch Lohrhaupten an. Die Freiwillige Feuerwehr Ruppertshütten wird den Verkehr entsprechend regeln / leiten, ihnen ist unbedingt Folge zu leisten! Die Besucher die über Fellen-Rengersbrunn anfahren werden gebeten, bis zur Waldschänke Bayrischen Schanz weiterzufahren, um dann auf entsprechende Parkplätze weitergeleitet zu werden. Besucher, die über Flörsbachtal-Lohrhaupten anfahren, können entweder auf dem Parkplatz Ruheforst parken, oder ebenfalls zur Bayrischen Schanz / SPESSART Adventsmarkt weiterfahren, um dann den Anweisungen der FFW Ruppertshütten zu folgen. Für Ihr Verständnis und Kooperation bedanken wir uns im Namen aller Besucher!

Bewerbungen von Kunsthandwerkern / Ausstellern
sind zu richten an: info@bayrischen-schanz.de

Im Mittelpunkt des Marktangebotes stehen regionale Produkte aus dem Spessart, um genaue Produktangabe, nach Möglichkeit mit Fotos, wird gebeten.  

Kontakt und Anmeldung von Reisegruppen
Interessengemeinschaft SPESSART Adventsmarkt
c/o Waldschänke Bayrische Schanz
Schanzstraße 85, 97816 Lohr-Ruppertshütten
Telefon 0 93 55 – 6 18
info@bayrische-schanz.de

Informationen zu Angeboten im Spessart:
Touristinformation Main-Spessart
Telefon 0 93 53 – 793 1242
tourismus@lramsp.de

 

Diashow2014